Eine Tomatensoße in den Winter retten

Nachdem euch die Tomatensoße supergut gelungen ist, wollt ihr die nun auch für kalte Tage aufbewahren. Es gibt zwei einfache Möglichkeiten: Die noch heiße Soße in sterilisierte Gläser mit Twist-Off-Deckeln abfüllen, gleich verschließen und mit dem Deckel nach unten auf ein Küchentuch stellen. So kann überschüssige Luft aus dem Glas entweichen, und die Soße ist quasi vakuumverschlossen, sobald man ein kurzes Knacken vernimmt. Möglichst an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren.

Wer Platz im Tiefkühlfach hat, der fülle die erkaltete Soße portionsweise ab in Gefrierbeutel oder andere tiefkühlkompatible Gefäße.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Essen & Trinken, Frontpage abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s