Erinnerungen

Es gibt bestimmte Gerichte oder Getränke, die eine ganz bestimmte Erinnerung in mir wachrufen. Ganz oft sind das Erinnerungen an schöne Erlebnisse oder eben an ganz bestimmte Personen.

Ich habe da einen Freund, Beamter, alleinstehend, und Genießer. Wir sehen uns ab und zu in unserer Stammkneipe, in der fast jedes Mal das Gespräch auf Essen und Kochen kommt. Der Wirt ist auch gelernter Koch und steuert aus seinem Fundus an Fachwissen bei, was ihm so einfällt, wir andern schwärmen uns vor, was wir gerade eingekauft oder gekocht haben. So streiten wir uns wenigstens nicht über Politik oder andere heikle Themen.

Dieser Freund nun hat mir das Zubereiten von Risotto nahegebracht. Das habe ich immer schon gerne gegessen, aber irgendwie habe ich es selten zubereitet. Ich fand es nie so gelungen. Mein Freund hat eine ganz klare, bodenständige Art, und so drückt er sich auch aus, wenn er etwas erklärt. Schritt für Schritt ließ er die einzelnen Handgriffe in wenigen Worten aufeinanderfolgen, begleitet von Handbewegungen, die malerisch das Bild eines Küchenarbeitsplatzes an die Theke zauberten.

Als ich danach ein Risotto zubereitete, ist es ziemlich gut gelungen. Mittlerweile mache ich öfter eins, und fast immer denke ich dabei an diesen Freund.

Wem geht das auch so? Wer von euch verbindet Kocherlebnisse mit bestimmten Ereignissen oder Freunden? Ich bnin auf eure Beiträge gespannt!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Frontpage abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s