„Sehen wir uns auf der Plaza?“

Heute auf dem Markt:

Wunderschönes Wetter, milde Temperaturen, Kränze, Gestecke und andere herbstliche Farben. Es lag eine fast schon festliche Stimmung über dem Platz, alle waren gut gelaunt, kauften ein, und es wurde gefragt: „Sehen wir uns auf der „Plaza“?“ Das ist der Kosename der Freiburger für „ihre“ Foodmesse, die Plaza Culinaria. Jedes Jahr fällt sie noch größer aus, und dennoch wird jedes Jahr Ausstellern, die neu dazu kommen möchten, abschlägig beschieden.

An drei Tagen schlendern Genießerinnen und Gourmets durch die Messehallen und probieren, was da so alles angeboten wird. Restaurants und Hotels präsentieren sich da mit exklusiven Menüs, ebenso wie überwiegend regionale Erzeuger mit Feinem und Feinstem aus ihrer Produktion. Bei 30 000 Besuchern an drei Tagen ist es trotzdem so, dass man dauernd irgendwelche Bekannte antrifft. es gibt ein umfangreiches Rahmenprogramm, diesmal mit dabei Johann Lafer. Und nach ein paar Stunden mit oder ohne Einkauf ist dann auch gut.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Essen & Trinken, Frontpage abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Sehen wir uns auf der Plaza?“

  1. fudelchen schreibt:

    Zu weit fort !!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s