Unversöhnlichkeit an Weihnachten?

An Heiligabend veröffentlichte die Badische Zeitung in der Titelkolumne einen Beitrag über die Sorgen und Nöte von Vegetariern beim Weihnachtsfestmahl. Das fällt nämlich in der Regel sehr fleischig aus, und das unter Umständen an drei Tagen nacheinander.

Beim Lesen des Beitrags und der nachfolgenden Diskussion im Onlineforum kommen mir eigentlich nur Fragen. So wüsste ich gerne, warum die Autorin solch ein negatives Bild von vegetarischer Kochkunst im Internet zeichnet und den vermeintlichen Mangel an guten Kochbüchern zu diesem Thema beklagt? Wenn das ein Stilmittel gewesen sein soll, war´s wohl ein Eigentor. Im Forum geht’s ab, nun ja nicht wie bei Artikeln über den SC Freiburg, aber mit genausoviel Verve und Einsatz für die eigene Meinung. Zieht man mal den üblichen Qualitätsabschlag für den in solchen Foren wohl weitverbreiteten Diskussionsstil ab, frage ich mich trotzdem immer noch:

Warum sieht eine Diskussion über vegetarische Lebensweise oft so aus, dass sich die Kommentatoren beharken, Pro und Contra unversöhnlich und unverrückbar ihre Positionen vertreten? Fleischesser verfahren nach der gleichen Methode, wie einst (im letzten Jahrhundert, glaube ich war das) die Autofahrer zum Thema Tempolimit: freie Fahrt für freie Bürger – oder hier: ich ess soviel Fleisch, wie ich will! Welche Ängste toben denn hier, bitteschön!? Und die Vegetarier, die immer mit der moralischen Keule kommen. Geht´s denn nicht auch mal anders? Nicht so defizitorientiert vielleicht?

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Essen & Trinken, Frontpage, Plaudereien, Veggietag abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s